Es ist ein Einzelhandelsfieber, das Menschen aus allen Ecken der Welt ergriffen hat. Es gibt starkes Interesse von Sammlern in den USA und anderen Ländern ohne royals, sagte Kirche. Wie für Briten - vor allem diejenigen, die im Ausland leben - besitzen königliche Erinnerungsstücke könnte ein Weg, um mit ihrem Land zu verbinden und zeigen Patriotismus.
   

"Für die Briten ist es ein Gefühl der Sicherheit", sagte er. "Es ist ein Teil der Routine des Lebens, dass die königliche Familie dort ist. Der Kauf von Gedenkprodukten ist Teil des Schätzens sie. "
   
Königliche Geburten günstige kleider für hochzeitsgäste, Krönungen und Hochzeiten sind seit Jahrhunderten mit Souvenirkerzen markiert, und die Gedenkporzellanindustrie ist fast so traditionsreich wie die königliche Familie selbst. So überspringen Neuheiten Gegenstände wie Handy-Abdeckungen und Mauspads - ernsthafte Sammler werden an Tassen und Teller kleben, sagte Kirche.
   
"Die Leute suchen nicht nach etwas anderem" brautmutter, sagte er. "Mit einem königlichen Event geht es um Tradition."